Oranienbaum


Ein Kleinod der Oranier

Ein Kleinod der Oranier mitten in Sachsen-Anhalt. Bei einer Stadtführung erfahren Sie wie eng die Beziehung der Barockstädter zum Oranischen Hof ist. Die Stadtgründerin Henriette Catharina war eine Prinzessin aus dem Hause Oranien. Der Ort ist nach Plänen des niederländischen Baumeisters Cornelis Ryckwart errichtet worden.

Aber auch der Tabak spielte hier eine große Rolle. Die gut erhaltene Barockstadt mit ihren Kleinoden z.B. das Witwenhaus, das alte Pfarrhaus oder aber auch die Stadtkirche laden zum Verweilen ein. Eine Besonderheit des Ortes ist der Orangen-Bitter-Likör. Etwas für Geniesser.

Wußten Sie auch:  

Das Tabak heute auch wieder in der Medizin und Homäopathie angewendet wird ?   Auch kann man den Tabak im Garten als Schädlingsbekämpfungsmittel verwenden.


Dauer: 1 - 1,5 Stunden

Treffpunkt: Stadtinformation Oranienbaum

Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte geeignet

Wird auch als Kostümführung angeboten ab 10 Personen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.
Führung anfragen